Hornhaut­ Topographie

Die Vermessung der Hornhautoberfläche (Hornhauttopographie) erlaubt einen genaueren Aufschluss über eine mögliche Hornhautverkrümmung und deren Ausmass und eventuelle Irregularität. Dies ist wichtig zur Erkennung von Hornhauterkrankungen (z.B. Keratokonus) sowie zur Differenzierung von Abbildungsfehlern von der Hornhaut und der Augenlinse. Sie aber auch hilfreich bei der Anpassung formstabiler (harter) Kontaktlinsen oder auch falls eine Brillenkorrektur nicht zufriedenstellend gelingt.

Anruf E-Mail Anfahrt Zeiten Termin

Sprechzeiten

Mo - Fr
Seite übersetzen

Tippen Sie auf die jeweilige Flagge, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf die jeweilige Flagge, um die Seite zu übersetzen.

Hinweis: Die Übersetzungen sind maschinelle Übersetzungen
und daher nicht zu 100 Prozent perfekt.

Empfehlen Sie uns weiter
Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Webseite übersetzen

Tippen Sie auf die jeweilige Flagge, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf die jeweilige Flagge, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von zu laden.

Inhalt laden

Hinweis: Die Übersetzungen sind maschinelle Übersetzungen
und daher nicht zu 100 Prozent perfekt.